BTS

Ausbildung akademisch geprüfte/r Supervisor/Supervisorin (Herbst 2018 – 2019)

Das Institut für Praktische Psychologie unter Leitung von Univ. Prof. Dr. Michael Dieterich bietet ab dem kommenden Herbst eine zwei-semestrige nebenberufliche Ausbildung zum Supervisor bzw. zur Supervisorin an. Kennzeichnend für diese Ausbildung ist, dass sowohl alle christliche als auch säkulare Therapieschulen im Curriculum berücksichtigt sind, weil von einem Metakonzept der Beratung ausgegangen wird, das auch die Spiritualität einschließt. Anders ausgedrückt: Die Absolventen sollen nicht nur bei einer speziellen therapeutischen Schule, sondern bei unterschiedlichen Anbietern von Beratung/ Seelsorge und Psychotherapie Supervision anbieten können.

Weil in Deutschland die Standards der einzelnen Dachverbände für Supervision sehr unterschiedlich und die Voraussetzungen zur Mitgliedschaft kaum wissenschaftlich nachprüfbar sind, bietet das IPP eine wesentlich preisgünstigere und zudem wissenschaftlich überprüfbare Universitätsausbildung an, die mit einem Abschluss als „akademisch geprüfter Supervisor/in.“ endet.

Bei Interesse können Sie weitere Informationen unter der Email Adresse: supervision@i-p-p.org anfordern.