Die Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB) hat in einer fünf Parteien-Übersicht "Wahlprüfsteine" aus beraterischer Sicht zusammengestellt und veröffentlicht.

Die im Bundestag bereits vertretenen Fraktionen und die zu erwartenden Parteien (FDP und AfD) wurden zu sozialpolitischen Themen wie Mediation, Flüchtlinge, Ehrenamt und vieles mehr befragt und die Antworten nebeneinander gestellt. Die AfD sah sich außer Stande, die Fragen zu beantworten.

Es werden keine Wahlempfehlungen abgegeben, doch ist ein aufschlussreiches Dokument entstanden, dass wir unseren Freunden und Mitgliedern nicht vorenthalten wollen.